Tag der offenen Tür
16.03.24 10-13.00 Uhr

27.04.24 10-13.00 Uhr
01.06.24 10-13.00 Uhr

Masterstudium

In 4 Semestern zum
Master of Arts als Klassen-
und Fachlehrkraft oder
Oberstufenlehrkraft

Weiterbildung

Als aufbauenden Bildungsweg nach einem absolvierenden Studium

Fortbildung

Fortbildung für bereits tätige Lehrer

Warum Lehrkraft an Waldorfschulen werden?

  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Sie lieben es, Themen kreativ aufzuarbeiten
  • Ihnen ist das herkömmliche Lehrsystem zu unflexibel
  • Sie mögen es, Verantwortung zu übernehmen
  • Sie wollen durch Ihr Wirken die Zukunft unserer Kinder positiver gestalten
  • Sie sind wollen neue Lehrmethoden kennenlernen
  • Für Sie zählt der einzelne Mensch mit seinen Fähigkeiten
  • Ihnen ist die Kreativität und künstlerische Gestaltung wichtig
  • Für Sie ist Schule mehr als nur ein Job, sondern Bildungs- und Lebensraum

Waldorflehrkraft werden?

Gerne senden wir Ihnen unverbindlich weitere Informationen zu unseren Ausbildungsmöglichkeiten und Förderprogrammen per E-Mail zu.

Für eine telefonische Beratung stehen wir Ihnen ebenfalls gerne zur Verfügung.

Ihre Angaben behandeln wir streng vertraulich.

Schule neu entdecken

Als Waldorflehrkraft begleiten Sie die Schülerinnen und Schüler in ihren Entwicklungsschritten und bieten ihnen die Möglichkeit, sich frei und individuell zu entwickeln.

Als Waldorflehrkraft haben Sie freie Gestaltungsmöglichkeiten des Unterrichts nach Ihren individuellen und kreativen Vorstellungen im Rahmen des Lehrplans.

Hierbei hat nicht das theoretische Durcharbeiten der Lehrbücher Priorität, sondern die Kinder!

Die Kinder sollen sich für die Vielfalt des Lebens und unserer Welt begeistern und dadurch die Lernfreude geweckt bekommen.

Dadurch legt man als Waldorflehrer die Grundlage für einen lebenslangen Lernprozess.

Die individuelle Entwicklung eines jeden Kindes, unter Berücksichtigung der persönlichen Stärken und Interessen, steht bei der Waldorfpädagogik im Vordergrund.

Waldorflehrkraft werden heißt: "Sich selbst entdecken"

Als Klassenlehrkraft begleiten Sie die Kinder in den ersten 8 Klassenstufen und wirken nicht nur als Lehrkraft, sondern auch als Vertrauensperson und Begleiter/in in den wichtigen Entwicklungsjahren der Kinder.

Die Grundidee der Waldorfschule ist es, das Schulwissen mit kreativen Elementen und der Vorstellungskraft der Kinder greifbar zu machen.

Theoretische Themen bunt gestalten und durch künstlerische und musikalische Impulse ein Gleichgewicht zwischen Lernen und Erleben schaffen.

Durch das aktive Erleben mit allen Sinnen werden die Kinder für die Lerninhalte inspiriert.

Die kreativen Gestaltungsfreiräume der Waldorfschule ermöglichen es Ihnen als Lehrkraft, die persönliche Integration und Entfaltung Ihrer individuellen Ideen in den Unterricht einzubringen.

Lehrkraft an Waldorfschulen werden in Kiel

Um die benötigten Fähigkeiten und Kompetenzen der Persönlichkeit der Lehrkräfte zu veranlagen, hat das Waldorfseminar Kiel ein spezifisches Profil sowohl von Weiterbildung als auch von den Masterstudiengängen Klassenlehrkräfte sowie Oberstufenlehrkräfte an Waldorfschulen, diese als Kooperationspartner der Freien Hochschule Stuttgart, konzeptioniert.

Weiterbildung und Studiengänge beinhalten eine dynamische Durchdringung und wechselseitige Ergänzung von Wissenschaft – einem spezifischen bildungstheoretischen und fachspezifischen Wissen sowie entsprechenden methodischen Betrachtungsweisen – und Kunst – künstlerische Übungen sollen umfassend in der Persönlichkeit wirkende Bildungsprozesse initiieren.

Klassen- und Fachlehrkraft

Als Klassen- oder Fachlehrkraft begleiten Sie Ihre Klasse in den Jahrgangsstufen eins bis acht. Der Studiengang kann sowohl als Masterstudiengang als auch als Weiterbildung in 4 Semestern absolviert werden.

Oberstufenlehrkraft

Die Weiterbildung oder das Masterstudium (M.A.) zur Oberstufenlehrkraft bietet Ihnen in zwei Jahren die Basis, um als Fachlehrkraft für die Jahrgangsstufen 9 bis 13 tätig zu werden. 

Fachlehrkraft

In den Weiterbildungen zur Fachlehrkraft oder Fachlehrkraft für handwerklich-gestalterische Fächer an der Waldorfschule werden Sie auf das Berufsfeld der Fachlehrkraft der Jahrgangsstufen eins bis 13 vorbereitet. 

Schauen hier warum wir DICH brauchen:

FAQ

Die Waldorfschulen pflegen eine Beziehungspädagogik, in welcher die Lehrkräfte ihr Fachwissen in die schulischen Bildungsprozesse einbringen, um die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

  • Master of Arts Klassen- und Fachlehrkraft an einer Waldorfschule
  • Master of Arts Oberstufenlehrkraft an einer Waldorfschule (Dauer: 4 Semester, Studiengänge der Freien Hochschule Stuttgart am Kooperationsstandort Kiel)
  • Postgraduale Weiterbildungsgänge mit Diplomabschluss:
  • Klassenlehrkraft mit Fach
  • Fachlehrkraft
  • Oberstufenlehrkraft
  • Masterstudiengänge: In der Regel ein abgeschlossenes Bachelorstudium, vergleichbare oder höhere Studienabschlüsse.
  • Postgraduierte Weiterbildung: Studium (Master, 1. Staatsexamen, Diplom, Magister, Promotion); abgeschlossene Berufsausbildung bei handwerklichen Fächern.

Wir empfehlen eine individuelle Beratung. Die Regelungen für Unterrichtsgenehmigungen in den Bundesländern sind unterschiedlich und lassen z.T. Spielräume anrechenbarer Leistungen zu.

  • Aufeinander abgestimmte Bildungsprozesse wissenschaftlicher forschender Auseinandersetzung und künstlerischer Übungen bestimmen die Ausbildung des Waldorfseminars Kiel und die postgradualen Master-Studiengänge der Freien Hochschule Stuttgart am Kooperationsstandort Kiel.
  • Unter dem Primat von Selbstbildung der Persönlichkeit der Lehrkräfte ist Praxisforschung aus konkreter Praxiserfahrung ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung.

Ihre pädagogische Handlungsexpertise erwerben Sie in umfangreichen Schulpraktika, welche von Dozierenden des Seminars und erfahrenen Mentoren an den Schulen betreut werden.

  • Die Studiengebühren betragen 1600,00 Euro pro Studienjahr.
  • Die Studiengänge sind BAföG-berechtigt; die Weiterbildung ist mit Bildungsgutschein möglich; es besteht die Möglichkeit individueller Förderung durch einen Studienfonds
  • Studium und Weiterbildung umfassen zwei Jahre/vier Semester Regelstudienzeit.

Fortbildungen für Lehrkräfte

Die folgenden Fortbildungsveranstaltungen wenden sich an tätige Lehrkräfte, die sich gezielt auf bestimmte Unterrichtsinhalte vorbereiten möchten. Die pädagogische und fachliche Erarbeitung sowie der kollegiale Austausch prägen die Veranstaltungen. 

Die Fortbildungen können nach Absprache und unter bestimmten Voraussetzungen auch als zertifizierter Bestandteil einer Ausbildung besucht werden.